• I.A.N. FOND
  • I.A.N. FOND
  • I.A.N. FOND
  • I.A.N. FOND

Firmenprofil

  • I.A.N FOND wurde im Jahr 1970 in Borgomanero in der Provinz Novara als eine Gesellschaft von Handwerkern gegründet. Die Gesellschaft wurde anfangs auf Produktion im Namen von Dritten und ausschließlich im Bereich von Sanitärarmaturen ausgerichtet.
  • 1979 zog die Gesellschaft in viel größere Räumlichkeiten, auf dem 2000 Quadratmeter großen Grundstück in Invorio (Novara), die sich in der herrlichen Umgebung des Lago d'Orta und Lago Maggiore befindet.
    Während der 1980er Jahre, I.A.N. FOND wuchs kontinuierlich. Fuhr fort stetig neue Kunden auf nationaler Ebene zu gewinnen und Qualitätsziele voran zu treiben. Kontinuierliche Investitionen in Technologie zwischen dem Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre brachte Innovation in der Herstellung und Ansehen in der Gesellschaft.
  • 1992 Im Jahr 1992 erweiterte I.A.N. FOND seine Marktpräsenz mit dem ersten Auslandsauftrag.
  • 1994 Im Jahr 1994 wurde der erste Diesel-Generator installiert, mit dem Ziel, unabhängig Strom für das Unternehmen zu liefern.
  • 1995 Im Jahr 1995 erfolgte die erste Erweiterung des Unternehmens mit dem Bau eines neuen Gebäudes, in dem der Entgraten Sektor und das Distributionslager untergebracht waren.
  • 1999 Im Jahr 1999, um die neuen Umweltgesetze einzuhalten, die atmosphärische Ausstrahlungen regelten, wurde der Dieselgenerator durch ein Gas eins ersetzt. Der Gießereibereich wurde erweitert, und weitere ausländische Kunden wurden gewonnen.
  • 2000 Im Jahr 2000 wurden automatisierte Zonen für das Abgraten der Besetzungskanäle eingeführt.
  • 2001 Im Jahr 2001 wurden die Räume mit dem Bau der neuen Cores Abteilung erweitert.
  • 2002 Wurde eine externe ökologische Fläche gebaut für die Trennung und Wiederverwertung von Abfallprodukten. I.A.N. FOND besitzt nun eine Fläche von 30.000 Quadratmetern, 6.000 davon wurden abgedeckt.
  • 2003 Im Jahr 2003 technologische Expansion mit der Einführung von automatischen Maschinen mit Low-Pressure-Technologie.
  • 2007 Einführung einer neuen Insel dem schmelzen gewidmet Sondermessinge die CB752S - CuZn35Pb2Al-C antidezincificante Messing, CuZn36Pb0, 25Al wie Messing antidezincificante niedrigen Bleigehalt, CuZn39Pb0, 25Al-B Messing mit niedrigem Bleigehalt, Messing DM 174, Messing DIN 50930-6 / 8.7.2 nach deutschem Recht.
  • 2008 Entwicklung des Bereichs für die Bearbeitung von Gussteilen.

Messing


• CB753S – CuZn37Pb2Ni1AlFe-B

• CB753S – D.M. 174

• CB752S – CuZn35Pb2Al-C

• CB752S – CuZn36Pb0,25Al

• CuZn39Pb0,25Al-B

• Messing DIN 50930-6/8.7.2

Technologie

Unser Ziel ist es, maximale Kundenzufriedenheit sicherzustellen.<br> <br> Unsere Aufmerksamkeit liegt auf Dynamik und technologische Innovation.

mehr

Philosophie

Wir achten darauf, unsere Produkte in der bestmöglichen Weise zu produzieren. Dies erreichen wir durch sorgfältige tägliche Kontrolle und Aufzeichnung jeder einzelnen Phase des Produktionszyklus.

mehr

Innovation

Wir wollen immer erster sein. Schritt für Schritt erreichten wir dies durch den Kauf neuer Maschinen und durch Investitionen in neue Technologien und Erkenntnisse.

mehr